Neue Publikation mit interessanten Interviews, Berichten und Analysen rund um zentrale Themen zur Bundestagswahl
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.


  Hubertus Pellengahr

Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM
INSM_Linie_140x360x140px.png
Facebook Link   Twitter Link   Instagram Link   YouTube Link   RSS Link   Blog Link   Mail Link

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
wohin steuert unser Land? Nach der Bundestagswahl am 26. September werden wir hoffentlich schlauer sein. Bereits heute kennen wir einige große Themen der nächsten Legislaturperiode: Finanzen, Klima und Soziales gehören sicherlich dazu.
Unsere neue Publikation „Zukunftswahl: Worum es bei der Bundestagswahl geht“ widmet sich den anstehenden Herausforderungen. Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen kritisiert darin die aktuelle Rentenpolitik als populistisch, Familienunternehmerin Cornelia Horsch erklärt, wie sie weltweit erfolgreich ist und dabei am Standort Deutschland festhält, und die Meinungsforscherin Prof. Dr. Renate Köcher erläutert, weshalb die Deutschen gerade in Krisenzeiten am Wirtschaftssystem der Sozialen Marktwirtschaft festhalten wollen.

Mit „Zukunftswahl: Worum es bei der Bundestagswahl geht“ möchten wir Orientierung geben, damit unser Land in eine gute Zukunft steuert. Viel Spaß beim Lesen, Schauen, Hören!
Zukunftswahl
PS: Wenn Sie den INSM-Newsletter weiterempfehlen möchten: Zur Anmeldung geht’s hier.
Sie wollen uns Ihre Meinung sagen? Gerne! 
Tel.: 030 27877-171 E-Mail schreiben
180625_INSM_NLH_Balken_schmal.png

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie den Newsletter der INSM abonniert haben. 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails dieser Mailingliste erhalten wollen, klicken Sie hier:

Von der Mailingliste entfernen